Blumenkohl-Pizzaboden

Loading...

 

Die Pizza mit Blumenkohl-Boden ist eine gesunde Alternative zu herkömmlichem Teig, vor allem für Personen mit Glutenunverträglichkeit – oder alle, die Kohlenhydrate einsparen wollen! Besonders einfach gelingt er mit einem Hochleistungsmixer wie beispielsweise einem Vitamix.

ZUTATEN:

 

  • 1 Kopf Blumenkohl, gehackt
  • 1 Teelöffel Chili-Gewürzmischung
  • 2 Teelöffel italienische Gewürzmischung
  • 120 g (1 Tasse) geriebener Parmesan Käse
  • 2 Esslöffel Chiasamen
  • 4 große Eier

 

ZUBEREITUNG:

Zunächst den Blumenkohl abkochen – entweder mit dem Vitamix oder in einem Topf. Danach den Blumenkohl abtropfen lassen und jegliches verbleibendes Wasser so gut wie möglich mit einem Handtuch auswringen. In eine Schüssel geben und rote Paprikaflocken, italienische Gewürzmischung, Käse, Chiasamen und Eier hinzugeben. Gut umrühren, um alle Zutaten miteinander zu vermischen. Schüssel bedecken und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Backofen auf 230 °C vorheizen. Ein perforiertes Pizzablech mit Antihaft-Kochspray besprühen. Blumenkohl-Mischung auf dem Blech verteilen. In den Ofen schieben und 15 –20 Minuten lang backen. Aus dem Ofen nehmen. Pizzaboden nach Belieben belegen und weitere 10–15 Minuten bzw. bis zur gewünschten Bräune fertig backen.

 

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published.